KUDOKE 2 – British Heritage

KUDOKE 2 – British Heritage

[Exklusive limitierte Edition in Zusammenarbeit mit The Limited Edition UK]

British Heritage – Limitierte Edition

Nach zwei Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit sind wir stolz darauf, eine spannende Kollaboration mit unserem authorisierten Händler und Spezialisten für unabhängigen Uhrmacherei „The Limited Edition UK“ (kurz: TLE) in Form einer exklusiven, auf dreißig Stück limitierten Edition anzukündigen: KUDOKE 2 – British Heritage.

Kudoke 2 – British Heritage ist eine Hommage an den Meister Thomas Mudge aus dem 17. Jahrhundert, dessen Arbeiten zur Weiterentwicklung der Chronometrie vom deutschen Astronomen Hans Moritz von Brühl unterstützt wurden. Diese Verbindung wird in dieser besonderen Armbanduhr in limitierter Auflage wieder aufgegriffen.

Kudoke 2 – British Heritage verbindet so die Vergangenheit mit der Gegenwart und ehrt die historische uhrmacherische Verbindung zwischen Sachsen und Großbritannien, wobei sie mit historischen Veredelungs-techniken und aufwendigen Handgravuren verziert ist, die Mudges Werk prägten.

Das Modell Kudoke 2, auf der die British Heritage Edition basiert, wurde 2019 mit dem prestigeträchtigen GPHG Petit Aiguille Award ausgezeichnet, einer der begehrtesten Auszeichnungen der Uhrenindustrie. Die Aner-kennung der Kudoke 2, die sich gegen die starke Konkurrenz etablierter Mainstream-Marken durchsetzte, hat nicht nur das Ansehen des deutschen Uhrmacherhandwerks Stefan Kudokes und seines Unternehmens erhöht, sondern auch die wachsende Präsenz der unabhängigen Uhrmacherei auf der Weltbühne unterstrichen.

Die Kudoke 2 British Heritage ist eine Uhr, die die ästhetische Klarheit und Raffinesse der traditionellen sächsischen Uhrmacherkunst mit der klassischen englischen Uhrmacherkunst des siebzehnten Jahrhunderts verbindet.

Mit ihrem 39-mm-Edelstahlgehäuse macht die Kudoke 2 – British Heritage ihrem Namen alle Ehre. Unter dem dezent gewölbten Saphirglas ist das Zifferblatt in einem hellen Gold-Beige-Ton gehalten, der an den matten Effekt erinnert, den viele englische Uhrmacher um die Mitte des 17. Jahrhunderts bevorzugten (in der Tat funkelt die Oberfläche deutlich, wenn das Licht darüber spielt, während sich die Uhr mit dem Handgelenk bewegt).

Im Mittelpunkt des Zifferblatts steht die wunderschöne gewölbte Tag-Nacht-Scheibe direkt unter der Zwölf-Uhr-Position – handgraviert und in Gelbgold sowie schwarzem und weißem Rhodium galvanisiert. Sie dreht sich in einem 24-Stunden-Zyklus und zeigt die Sonne, den Mond und die Sterne, wie sie in einer wunderbaren Tag-Nacht-Darstellung vorbeiziehen, während ein diskreter goldener Stern, der das Motiv von TLE ist, die Stunde des Tages oder der Nacht anzeigt.

Der Stundenring, der die Tag-/Nachtscheibe umgibt, sowie der Minutenring sind rhodiniert und satiniert, was einen perfekten Kontrast ergibt. Die Ziffern und Punktindizes des Minutenrings sind in tiefblauem Lack ausgeführt und ergänzen den satten Farbton der gebläuten Stunden- und Minutenzeiger, von denen ersterer das charakteristische Unendlichkeitssymbol der Kudoke HANDwerk-Linie trägt.

Flachgravur – eine von alten Meistern wie Thomas Mudge verwendete Gravurtechnik

Die Kudoke 2 British Heritage wird von Kaliber 1-24h angetrieben, einem eigens entwickelten Handaufzugswerk, das vollständig von Hand dekoriert und finissiert wurde. Inspiriert von der Architektur historischer englischer Taschenuhren, die einen zentralen Unruhkloben anstelle des bei sächsischen Uhren häufiger anzutreffenden seitlich positionierten besaßen, wird bei dieser Edition der britische Einfluss noch stärker betont.

Der Saphirglasboden des Gehäuses gibt den Blick frei auf die aufwändige Handgravur, die Finissage nach den hohen Standards der Haute Horlogerie und die klassische Uhrwerksarchitektur, die ein charakteristisches Merkmal der frühen englischen Taschenuhren war.

Die feinen Linien der kunstvollen floralen Gravur, die die Radbrücke zieren, fangen das Licht ein und spielen mit ihm, wodurch die sorgfältige Handwerkskunst hervorgehoben wird. Inspiriert von der Arbeit von Thomas Mudge, ist die spezielle Gravur das Ergebnis vieler Stunden intensiver Präzision und Hand-Augen-Koordination, während das Muster in die Metallplatte geschnitten wird. Ein spitz zulaufender, fingerförmiger Unruhkloben teilt die Brücke zwischen Kron- und Federhausrad. Seine polierten Kanten und die mattierte Oberfläche betonen die Symmetrie des Uhrwerks.

TECHNISCHE DATEN:

Gehäuse:

  • B: 39mm, H: 10,7mm
  • poliertes Edelstahlgehäuse mit seitlichem Schliff und satiniertem Gehäuseboden
  • Zwiebelkrone
  • Leicht gewölbtes Saphirglas mit einseitiger Entspiegelung
  • Saphirglasboden
  • 5 ATM/ 50m Wasserdichtheit

Zifferblatt:

  • Gold-beige lackiert mit rauher Oberflächenstruktur
  • Rhodinierte, aufgesetzter Stunden- und Minutenring (mit blauem Druck)
  • Handgravierte 24-Stunden Tag/Nacht Scheibe, galvanisch behandelt in Schwarz- und Weißrhodium sowie Gelbgold
  • gebläute Stahlzeiger

Uhrwerk:

  • Kaliber 1-24h, Handaufzug
  • Durchmesser: 30 mm, H: 5,05 mm
  • 18 Steine
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde (4Hz)
  • 46 Stunden Gangdauer
  • handgravierte Brücke
  • Grainierte Unruhkloben

Armband:

  • langlebiges graues Alcantara (zusätzlich blaues Alcantara)
  • Edelstahl-Dornschließe

Edition:

  • Dreißig Stück (10 in 2022, 10 in 2023, 10 in 2024)
  • Fortlaufende Nummerierung
  • Preis: £10’700 ohne Steuer

Fotos von TLE

Hier finden Sie die Pressemitteilung von TLE in Englisch:

Press Release by TLE


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns, von Ihnen zu hören.

Scroll to Top